GMK 3060L-1 für die Kranlogistik Sachsen

Neu am Standort der Kranlogistik Sachsen vor den Toren Dresdens ist ein kompakter GROVE GMK3060L-1, der mit seinem 48m langen Hauptausleger und seinen kompakten Abmessungen das Dienstleistungsangebot der Niederlassung ergänzt. Der neue 3-Achser kann sein gesamtes Gegengewicht (13,3t) in Kombination mit einem Ballast-Anhänger im Straßenverkehr mitführen. Der Hauptausleger bietet eine ausschiebbare Länge von bis zu 48m und dann noch eine Tragfähigkeit von 6,6to. Mit einer Abstützbasis von 6,8m x 6,2m benötigt der Kran wenig Raum zum Aufstellen und die kurze Grundlänge des Hauptauslegers von nur 9,55m erlaubt das Heben und Einbringen von Lasten beim Arbeiten in Hallen oder beim Aufstellen von Maschinen. Ausgerüstet mit dem höhenverstellbaren MEGATRAK Fahrwerk und der großen 445/95 Bereifung ist der neue 3-Achser außerordentlich geländegängig auch jenseits öffentlicher Straßen.

Das Team der Kranlogistik Sachsen hält am Standort vor den Toren der Landeshauptstadt ein beeindruckendes Schwerlast- und Transportangebot mit Telekranen bis 400to Tragfähigkeit bereit. Im Verbund mit den Unternehmen der MAXIKRAFT Gruppe können Großprojekte unter Verwendung von Mobilkrantechnik mit bis zu 1200to Tragfähigkeit realisiert werden.

Vielen Dank an das KRANLOGISTIK – Team für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr und viel Erfolg mit dem neuen Kran!​

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner